Jetzt ist sie fertig!

 

Die neue Kletterwand in unserer Sporthalle lacht uns seit Beginn des Jahres 2018 verlockend an! Mit zwei auf vielerlei Weise beeindruckenden Einweihungsfeiern (Spandau TV)  haben wir den Indoor-Klettersport an unserer Schule eröffnet. Die Kinder warten sehnsüchtig auf den Tag, an dem ihre Klasse dran ist mit dem Beklettern der Wand - mit Gurt und Seil und allem Drum und Dran.Zum Bouldern kann die Wand im Sportunterricht jederzeit genutzt werden.Faszinierend für uns Erwachsene ist das nahezu blinde Vertrauen, mit dem sich viele Kinder in die Höhe wagen - kein Funken Zweifel am Gehalten-Sein!Andere wiederum halten auf halber Strecke an: ¨ Ich hab Höhenangst!!!¨  Dann sind Klassenkameraden gefragt, die ermutigen und helfen, die Angst zu überwinden...Doch das Hochkommen ist noch nicht alles! Oben alles loslassen und sich ins Seil zu hängen ... dieses Vertrauen muss man erstmal haben.Mutig sind die, die auch mal wagen ein Stückchen im freien Fall Richtung Erdboden zu ¨fliegen¨ . Auch das ist nur möglich für diejenigen, die wissen: Ich werde gehalten!Die Bilder erzählen ein wenig davon.Klettern hat viele Parallelen zum Leben. Wer will sich nicht üben im Angst-Überwinden ...? Wer hofft nicht, in sorgenvollen Zeiten gehalten zu sein...? Und wem fällt das leicht, jemand anderem ganz und gar zu vertrauen...?Ab Sommer 2018 wird die Kletterwand auch für Externe Interessierte zur Verfügung stehen. Das Procedere der Nutzung wird derzeit noch verhandelt und geformt.                                   

Für die Lynar-Kinder freuen wir uns über diese Sorte ¨Schule für`s Leben¨!

 

  •